Prüfungen

 

Für Vereine und Hundeschulen - wie wird eine Prüfung organisiert


1. 10 Wochen vor dem geplanten Termin muss der SKG Geschäftsstelle mit dem Anmeldeformular das Prüfungsdatum, der Prüfungsort sowie der eingesetzte Experte gemeldet werden.

2. Der Experte kann von den Organisatoren aus der Experten- oder Instruktorenliste ausgewählt werden. (Ein Experte soll pro Tag nicht mehr als 15 Teams bewerten)

Wichtige Hinweise

• Die Prüfung darf nicht auf demselben Platz stattfinden auf welchem vorgängig (z.B. während eines Vorbereitungskurses) mit den Kandidaten trainiert wurde.

• Als Figuranten dürfen keine Personen unter 16 Jahren eingesetzt werden .

• Als Figurantenhunde dürfen keine Hunde unter 9 Monaten eingesetzt werden

• Es muss mindestens ein Ersatz-Figurantenhund anwesend sein

• Der Organisator muss an der HHB-Prüfung ein Chip-Lesegerät zur Verfügung stellen

• Im Zweifelsfall helfen Ihnen die Mitglieder der Projektgruppe Hundehalterbrevet gerne weiter

Koordination: Geschäftsstelle SKG